Grün-Weiß Holt verpasst den Sieg

Grün-Weiß Holt

Die Jungs von der 1. Mannschaft verpassten trotz klarer Überlegenheit und vielen hochkarätigen Chancen den Sieg. Die Hausherren starteten konzentriert und zielstrebig. Schon in der Anfangsphase war die spielerische Überlegenheit der Holter sichtbar.

Folgerichtig fiel in der 14. Minute das verdiente 1:0. Die Holter drückten weiter auf das zweite Tor, doch trotz Möglichkeiten wollte es nicht fallen.

Nach einer halben Stunde kamen die Gäste aus Mennrath besser ins Spiel und konnten es in der Folge ausgeglichen gestalten. Die Holter nahmen sich eine kurze Auszeit. In der 41. Minute fiel etwas überraschend der Ausgleich. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Pause.

Ein unverändertes Bild zeigte der Beginn der 2. Halbzeit. Das Spiel war ausgeglichen mit optischer Überlegenheit der Hausherren, die spielerisch deutlich reifer wirkten.

Ab Mitte der zweiten Halbzeit zog Holt das Tempo merklich an, es gab Chancen in Hülle und Fülle. Spätestens jetzt wäre eine Führung hochverdient gewesen. Beste Chancen wurden liegengelassen, sodass es auch bei Schlusspfiff 1:1 stand.

Für die Holter ein unbefriedigendes Ergebnis, hatte man das Spiel doch über die komplette Distanz fest im Griff. Für die Mennrather sicherlich ein glücklicher Punkt, den sie jedoch gerne mitnehmen werden.

Damit bleibt Grün-Weiß Holt in der Spitzengruppe mit besten Aussichten, in den Titelkampf einzugreifen.

Tore:

Juri Guarracino (1)

 

Oster-Camp Kinder