Historie

 
Grün-Weiß Holt im Wandel der Zeit.

Ein Überblick über die jüngere Geschichte des Vereins.

 
  • 2020Eröffnung Kunstrasen

    Am 25. Juli 2020 wurde der neue Kunstrasenplatz offiziell eröffnet. Dieser Platz bringt dem Verein auch bei schlechten Witterungslagen ganz neue Möglichkeiten.
  • 2020Aufstieg

    Die 2. Mannschaft steigt in die Kreisliga B auf.
  • 2017Abstieg

    Sicherlich einer der bittersten Momente der Vereinshistorie: die 1. Mannschaft steigt in die Kreisliga B ab.
  • 2015Abstieg

    Nach der Fast-Sensation im vorherigen Jahr stieg der Verein wieder in die Kreisliga A ab.
  • 2014Fast-Sensation

    Die Saison 2013/2014 geht als eine der Besten des Vereins in die Geschichte ein. Am Ende verpasste man als 2. der Abschlusstabelle nur knapp den Aufstieg in die Landesliga.
  • 2011Aufstieg

    Nach zwei Jahren in der Kreisliga A gelang der Wiederaufstieg in die Bezirksliga.
  • 2009Abstieg

    Nach zwei Jahren in der Bezirksliga stieg man leider wieder in die Kreisliga A ab.
  • 2007Aufstieg

    Nach einem Jahr in der Kreisliga A gelingt der direkte Wiederaufstieg in die Bezirksliga.
  • 2006Hallen-Stadtmeister

    Grün-Weiß Holt gewinnt die Hallen-Stadtmeisterschaften durch einen Sieg im Finale gegen DJK/VfL Giesenkirchen.
  • 2006Abstieg

    Nach fünf Jahren Zugehörigkeit zur Bezirksliga erfolgte 2006 der bittere Abstieg in die Kreisliga A.
  • 2001Aufstieg

    Grün-Weiß Holt steigt in die Bezirksliga auf und wird dort zum Dauergast.
  • 1947Fusion

    Kurz nach dem Krieg, am 16. Mai 1947, entstand aus einer Fusion der Vereine "Ballspielverein Speick" und "Roland-Holt" der heutige Verein B.V. Grün-Weiß Mönchengladbach 1926 e.V.
  • 1926Gründung

    Am 20. März 1926 wurde der Verein als "Roland-Holt" gegründet. Die Vereinsfarben waren schon damals Grün-Weiß.

r

Oster-Camp Kinder