F2 belohnt sich nicht

Jugend Fussball Holt

Es war das erste Meisterschaftsspiel für die Holter Jungs und es war nicht klar wo man steht.

Konzentriert gingen die Jungs der F2 in ihr erstes Meisterschaftsspiel. Der Gegner vom VfB Korschenbroich war zu Gast. Schnell nahmen die Holter das Spiel in die Hand, störten früh und überraschten mit teilweise schönem Passspiel. Folgerichtig lag man zur Halbzeit mit 5:2 vorne – die Tore durch den Gast fielen durch zwei Weitschüsse.

Die zweite Halbzeit begannen die Holter zu überheblich. Sieben Minuten nach Wiederbeginn hatte der Gast das Spiel in eine 6:5 Führung gedreht. Aber auch hier waren sie vor allem mit Weitschüssen erfolgreich.

Nun wachten die Hausherren wieder auf und drehten das Ergebnis zu ihren Gunsten zu einem 7:6. Den Schlusspunkt setzten dann aber wieder die Gäste die mit dem 7:7 kurz vor Schluss.

Festzuhalten bleibt eine deutliche Feldüberlegenheit der Holter – so gut wie alle Tore des Gastes fielen durch Weitschüsse.

 

 

 

Oster-Camp Kinder