2. Mannschaft mit Traumstart

Mit viel Selbstbewusstsein startete am heutigen Tag die 2. Mannschaft von Grün-Weiß Holt in die Aufstiegsrunde zur Kreisliga B. Kein Wunder, hatte man doch die letzten 12 Meisterschaftsspiele nicht verloren.

Die Holter kamen gut ins Spiel, in der 1. Halbzeit hatte man alles gut im Griff und war spielbestimmend. Nicht zuletzt aufgrund zweier Glanzparaden des Torwarts vom FC Viersen-Rahser und einigen Schüssen die das Ziel knapp verfehlten blieb das Spiel bis kurz vor der Halbzeit torlos. Kurz vor dem Pausentee konnten sich die Holter Jungs dann doch belohnen: Nach einer starken Flanke von Maximilian Beyers netzte Elvis Widelecki zur verdienten Holter Pausenführung ein.

Nun wollten die Holter mehr. Schon kurz nach Beginn der 2. Hälfte konnte ein Viersener Abwehrspieler nach einer schönen Kombination den Schuss von David Krölls nur mit einem Handspiel blocken. Den fälligen Elfmeter verwandelte Jens Schüler ganz sicher.

Kurz darauf brachte Marco Sommer eine Ecke hinein, die direkt beim einschussbereiten Stürmer Elvis Widelecki landete, der trocken zum 3:0 einnetzte.

Der Schlusspunkt war dann Ivan Kremers vorbehalten: nach Vorbereitung des doppelten Torschützen Elvis Widelecki netzte er zum 4:0 Endstand ein.

Seit nunmehr 13 Spielen ist die Mannschaft von Trainer Marco Sommer und Andreas Schroers ungeschlagen. Der große Traum vom Aufstieg in die Kreisliga B ist damit wieder ein Stückchen näher gerückt.


SV Viersen-Rahser – Grün-Weiß Holt II 0:4
Tore: Widelecki (2), Schüler, Kremers

Oster-Camp Kinder