Kreisliga B: Die Gruppen stehen fest

Der Fußballkreis Mönchengladbach-Viersen hat bereits sehr zeitig die Einteilung seiner 32 Mannschaften auf die zwei Gruppen der künftigen Kreisliga B vorgenommen.

Damit ist der Kreis am Niederrhein mit dieser Einteilung wieder ganz vorne.

Unter den 32 Mannschaften der Kreisliga B sind in der kommenden Spielzeit 17 Erste Mannschaften, von denen je acht in Gruppe 1 und neun in Gruppe 2 auftauchen. Rot-Weiß Hockstein schickt drei, der SC Hardt und Teutonia Kleinenbroich je zwei Mannschaften ins Rennen. Insgesamt sind noch zwölf Zweite sowie drei Dritte Mannschaften mit im Rennen, die allesamt in Gruppe 1 antreten.

In folgenden Gruppen gehen die Teams in der Saison 2024/25 an den Start:

Gruppe 1:

  • Grün-Weiß Holt
  • SC Viersen-Rahser
  • SC Broich-Peel
  • SV BW Meer
  • BWC Viersen
  • KFC Welate Roj
  • Fortuna Mönchengladbach
  • SC Hardt
  • RW Hockstein II
  • DJK Sportfreunde Hehn II
  • RW Venn II
  • Teutonia Kleinenbroich II
  • SV Lürrip II
  • ASV Süchteln III
  • SC Victoria Mennrath III
  • RW Hockstein III

Gruppe 2:

  • VfB Hochneukirch
  • RW Hockstein
  • SC Viktoria Rheydt
  • TuS Liedberg
  • VfB Korschenbroich
  • Teutonia Kleinenbroich
  • DJK/VfL Giesenkirchen
  • MSV Rheydt
  • SV 08 Rheydt
  • SF Neersbroich II
  • Türkiyemspor MG II
  • Red Stars II
  • SV Schelsen II
  • TuS Wickrath II
  • Rheydter SV II
  • SC Hardt II

Spannend wird sicherlich zu beobachten sein, wie sich die Absteiger Teutonia Kleinenbroich, DJK/VfL Giesenkirchen und Grün-Weiß Holt in dieser Gemengelage positionieren. Während die Holter immerhin einziger Absteiger in Gruppe 1 sind, messen sich Giesenkirchen und Kleinenbroich in Gruppe 2 miteinander.

Quelle: fupa.de

 

Auf Saison 2024/2025 umgestellt!

Unsere Kinder- und Jugend-Mannschaften wurden aufgrund der besseren Übersicht auf die Saison 2024/2025 umgestellt.

Passende Mannschaft für mein Kind finden